Okt
25
2011

Sellaround macht das was Ebay im Social Commerce verpennt

No Gravatar

Wir kennen die Zeiten sicherlich alle noch. Einen Artikel einstellen bei Ebay und man bekommt für schmales Geld seinen alten Schrott Schatz verkauft. Das ist lange vorbei, denn heute verkauft man mit Social Media. Sellaround könnte eine echte Alternative für Ebay sein.

Ich gehöre zu denen die nur ab und an mal etwas bei Ebay verkauft haben. Obwohl mein Account noch aus den Zeiten von Ricardo stammt habe ich bis heute noch keine 100 Empfehlungen. Andere haben da längst ihren ganzen Keller inkl. Dachboden erfolgreich veräußert. Die sind es dann natürlich auch, die sich seit langem massiv beschweren. Nicht nur dass sie mit den Gebühren nicht mehr glücklich sind, sie beklagen sich auch über die enorme Menge an professionellen Händlern, die sie aus den Suchergebnissen verdrängen.

Mit alten Schuhen ins Social Media Zeitalter

Ebay hat es meiner Meinung nach schon viel zu lange verschlafen die Zeichen der Zeit zu erkennen und Social Media richtig zu nutzen. Es hat viel zu lange gebraucht um überhaupt die Möglichkeit eines Tweeds oder Likes einzubinden in den Auktionen. Wie weit sie heute sind weiß ich jetzt grad nicht, aber der eine oder andere Händler darf das inzwischen soweit ich weiß.

Sellaround ist nun nicht unbedingt ein Wettbewerb zu Ebay, schließlich haben sie keinen eigenen Onlineshop. Sie haben aber etwas was Ebay eben versäumt hat. Sie geben nämlich jedem Verkäufer eine direkte Integration für Facebook und diverse andere Social Media Tools. Dazu nehmen sie von Verkäufern moderate Provisionen von 6 %.

YouTube Preview Image

Die Handhabung ist dazu auch noch sehr einfach gehalten. Gleich nach dem Einlochen öffnet sich das Fenster zum erstellen des Widgets. Hier gibt man dann wie üblich seine Beschreibung, Foto usw. ein und erhält nach Fertigstellung seinen Code. Diesen kopiert man dann auf die entsprechende Webseite oder bindet Sellaround gleich direkt per Anwendung auf die eigene Fanpage ein. Zusätzliche Features wie das Kaufen in Gruppen runden das Ganze dann noch ab und lassen Sellaround zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für Ebay werden.

Innovation statt Imitation

Das wird natürlich nicht heute sein und morgen vielleicht auch noch nicht. Der Weg ist allerdings ganz klar vorgegeben und wird eben schon lange nicht mehr von den Unternehmen bestimmt, sondern von uns den Anwendern. Social Media wurde lange eher belächelt und jetzt hächeln alle Unternehmen dem Zug hinterher, scheitern mit kläglichen Versuchen oder verpulvern sinnlos Geld. Ebay hat nach wie vor große Chancen die Kurve zu kriegen, dazu muss man dann aber auch mal etwas riskieren. Darauf zu warten, dass andere innovative Ideen haben um diese dann zu imitieren hat bisher noch keinem Unternehmen geholfen. Microsoft und Nokia gehen hier als schlechtes Beispiel voran.

Sellaround macht das was Ebay im Social Commerce verpennt


Dienstag, Oktober 25th, 2011, 11:31