Jul
31
2008

Deutschlands Top 50 Blogs im Designvergleich

No Gravatar

Auf einer meiner abonnierten Seiten habe ich wieder einmal einen sehr interessanten Artikel entdeckt. Das Smashingmagazine hat sich mal die Mühe gemacht und die 50 erfolgreichsten Blogs nach Design Gesichtspunkten untersucht. Als Basis hat man sich die Liste Technorati Top Blogs genommen und diese miteinander verglichen.

Eine klasse Idee, dachte ich mir und machte mich sofort ans Werk. Wenn ich geahnt hätte wieviel Arbeit das ist, hätte ich es wohl gelassen. Ich habe mich trotzdem durchgekämpft und als Basis die deutschen Blogcharts genommen.

Natürlich kann das Design eines Blogs nicht über Erfolg und Mißerfolg entscheiden, aber es ist ein sehr wichtiger Baustein für einen erfolgreichen Blog.

Folgende Layout-Bestandteile wurden verglichen:

1.) Layout

1.1) Wie viele Spalten werden im Blog benutzt?

Ob man in seinem Layout nun 2 oder 3 Spalten benutzt hängt natürlich in erster Line davon ab, wie viele Informationen man noch in de Sidebar unterbringen will oder sogar muss.  Die einzige Regel die man berücksichten sollte, ist das Verhältnis zum Content. Zu viele Informationen, oder eine nicht vorhandene Struktur kann eine Sidebar schnell unbrauchbar und störend machen.

Herausgekommen ist, dass

  • 52 % der getesten Blogs benutzen 3 oder mehr Spalten in ihrem Layout
  • 40 % bevorzugen ein 2-Spalten Layout
  • 8 % haben das 1-Spalten Layout als Favorit wie die untenstehenden Beispiele: Lawblog, Fefes Blog, Fontblog und MC Winkels weBlog.
  •  

 

1.2) Zentriertes oder linksbündiges Layout?

In den Zeiten wo 17 Zoll oder größere Monitore mit hohen Auflösungen zur Normalität geworden sind, braucht man heute sein Weblayout nicht mehr links platzieren. Nach wie vor bleibt es natürlich eine Frage des Geschmacks.

Das sieht man auch am Ergebnis

 

1.3) Starres, oder variables Layout?

  • 96 % aller getesteten Blogs bevorzugen lieber ein starres Layout. Nur Dr. Web und Fefes Blog sind flexible Layouts
  •  

1.4) Breite der Layouts

  • 22 % haben wählten eine Breite von 600 – 800 px
  • 32 % benutzen 800 – 950 px
  • 46 % haben es lieber größer und nehmen mehr als 950 px
  •  

1.5) Verhältnis vom Content zu Layout

  • 22 % brauchen weniger als 50 % des Layouts für den Content
  • 26 % haben schon lieber bis 51 bis 60 % des Layouts für den Inhalt
  • 34 % geben sich erst mit 61 – 70 % zufrieden
  • 18 % mögen verwöhnen ihre Leser mit mehr als 70 % Content wie fscklogNachDenkSeiten und StyleSpion.de
  •  

 

1.6.) Wie haben die Blogbetreiber ihre Layouts erstellt?

  • 98 % benutzen CSS für ihre Blogs

2.) Typographie

Die richtige Schriftart für eine Webseite zu finden, stellt sich immer (zumindest bei vielen) als schwierige Entscheidung dar. Eine Balance zwischen guter Lesbarkeit und möglichst schickem Aussehen gilt es dabei zu finden. Nicht zu vergessen, dass lange nicht jeder Font auf jedem PC installiert ist. Es gibt dabei also einiges zu bedenken, schauen wir mal wie Deutschlands Top Blogs machen.

2.1) Dunkle Schrift auf hellem Hintergrund oder helle Schrift auf dunklem Hintergrund?

  • 100 % lieben es lieber “schwarz auf weiß” – oder dunkle Typo auf hellem Hintergrund
  •  

2.2) Wieviele Zeichen pro Zeile?

 

2.3) In welcher Schriftart wurden die Artikel gesetzt?

  • 40 % der Blogs benutzen Verdana
  • 18 % bevorzugen die Arial
  • 16 % die Lucida
  • 10 % nehmen lieber die Georgia
  • 10 % verfassen ihre Artikel in diversen anderen Schriftarten
  • 6 % schwören auf die gute alte Helvetica
  •  

2.4) Welche Schriftgröße wird für die Artikel benutzt?

  • 12 % halten 15-17 px für angemessen
  • 16 % präsentieren in 14 px
  • 16 % nehmen 13 px
  • 44 % kommen mit 12 px Schriftgröße aus
  • 10 % stellen ihre Posts in 11 px online
  • 2 % halten 10 px für ausreichend
  •  

2.5) Welche Schriftart für die Überschriften?

  • 32 % sind wohl richtige Arial Fans
  • 22 % haben sich für die Georgia entschieden
  • 12 % Trebuchet
  • 12 % Verdana
  • 8 % nehmen nicht aufgeführte Schriftarten
  • 6 % Helvetica
  • 4 % Tahoma
  • 4 % Times
  •  

2.6) Welche Schriftgröße für die Headlines?

  • 34 % haben eine Schriftgröße von 17-19 px für die Headline gewählt
  • 26 % nehmen lieber 20-22 px
  • 14 % schwören auf 26-29 px
  • 10 % wählten 14-16 px für ihre Überschriften
  • 8 % kommen mit 23-25 px aus
  • 6 % haben sich für 10-13 px entschieden
  • 2 % präsentieren sogar in 32 px

 

Eigentlich hatte ich mir doch ein deutlicheres Bild bei solch erfolgreichen Blogs erhofft, trotzdem gibt diese kleine Analyse ein paar Aufschlüsse für ein erfolgreiches Blogdesign.

Diese Zusammenfassung soll natürlich kein Leitfaden für den Erfolg beim nächsten Blog-Relaunch sein, denn schlussendlich ist es nur eine kleine Hilfestellung. Ich hoffe, dass diese kleine Analyse dem einen oder anderen eine kleine Hilfe sein kann und freue mich auf Kritik oder Kommentare.

Wer diese deutsche Auswertung mal mit den englischsprachigen Blogs vergleichen will, der sollte sich A Small Design Study Of Big Blogs einmal ansehen. Es ist schon interessant zu sehen, dass hier in Deutschland wohl andere Vorstellungen vom Design herrschen.

Hier noch einmal eine Zusammenfassung

  • erfolgreiche Blogs bevorzugen mehrere Spalten im Layout (52% sogar 3 oder mehr Spalten)
  • die meisten Layouts sind zentriert (80%)
  • ebenso nehmen die meisten lieber ein starres Layout (px-basierend) (96%)
  • die Breite der starren Layouts liegt zwischen 600 and 950 px (54%)
  • 78% brauchen mehr als 50 % des Layouts für den Content
  • CSS-layouts ist fast Standard (98%)
  • der Hintergrund ist immer hell und die Schrift dunkel (100%)
  • die gebräuchlichste Zeichenanzahl pro Zeile liegt bei 50 bis 80 Zeichen
  • Verdana, Lucida Grande, Arial und Georgia werden für den Body-Text benutzt (84%)
  • die Fontgröße variiert bei 76 % zwischen 12 und 14px
  • Arial und Georgia werden meistens für die Überschriften gewählt (54%)
  • die Größe der Headlines ist meistens zwischen 17 und 22 px (60 %)

Zur Vollständigkeit die noch nicht erwähnten Blogs:

Basic Thinking Blog, BILDblog, Spreeblick, Stefan Niggemeier, GoogleWatchBlog, werbeblogger, WordPress Deutschland, bueltge.de [by:ltge.de], medienlese, Blogbar, Beetlebum.de, Der Shopblogger, Bestatterweblog, F!XMBR, Die Karriere-Bibel, zweinull.cc, Politically Incorrect, Readers Edition, neuerdings, netzwertig.com, Fünf Filmfreunde, PR Blogger, turi2.de, Eee PC News, Das Kopfschüttel-Blog, peruns weblog, Blogwiese, Sprechblase, praegnanz.de

Deutschlands Top 50 Blogs im Designvergleich


Donnerstag, Juli 31st, 2008, 18:51