Jun
21
2010

Der persönliche Montag Morgen Blues

No Gravatar

Es gibt viele unter uns, die gerade am Montag Morgen immer wieder den selben Blues erleben. Ein wundervolles Wochenende liegt hinter ihnen und nun geht es wieder los zu dem stupiden, langweiligen Job.

Da sitzt der Frust natürlich sehr tief und Abhilfe ist kaum in Sicht. Vielleicht hilft diese neue Website aber, das Ganze ein wenig mehr mit Humor zu sehen. Hier kann man sich nämlich mit wenigen Klicks seinen eigenen, persönlichen Blues zusammenstellen. Wer also schon immer mal einen eigenen Blues komponieren wollte, der kann jetzt ganz schnell zu einem netten Ergebnis kommen. Ich habe das Ganze natürlich schnell mal durchgespielt.

Die Startseite vom Bluesmaker gefällt schon mal durch ein klares, einfaches aber sehr schickes Design. So ist natürlich auch nur ein Button zum Anklicken da. Die Fehlerquote kann also nicht besonders hoch sein. :-)

1-bluesmaker

Als erste Stufe braucht man nur das Thema des zukünftigen Bluessongs auszuwählen. Natürlich geht es vorrangig um den Verlust. Anscheinend lässt dieses Tool nur traurige Bluessongs zu, wobei Blues natürlich nicht nur traurig ist.

2-bluesmaker

Die nächsten Stufen sind natürlich ebenso selbstklärend. Einfach nur das Passende auswählen und es geht sofort zum nächsten Punkt. Die typischen Phrasen eines Bluessongs finde ich dabei besonders klasse. :-)

3-1-bluesmaker3-2-bluesmaker

3-3-bluesmaker3-4-bluesmaker

3-5-bluesmaker3-6-bluesmaker

3-7-bluesmaker3-8-bluesmaker

5-bluesmaker

Ja, das war es dann auch schon. So einfach könnt Ihr Euren eigenen Blues erstellen. Der einzigen Nachteil, den dieser coole Service hat ist, dass der eigene Blues leider nicht zum Download bereitsteht. Wenn dieses Feature auch noch zur Verfügung stehen würde, dann verbreitet sich dieser Service in rasender Geschwindigkeit im Netz.

Rock on..

Der persönliche Montag Morgen Blues


Montag, Juni 21st, 2010, 12:52