Feb
24
2010

50 frische Social Media Marketing Whitepapers

No Gravatar

Knapp 12 Monate ist der letzte Artikel mit den 42 Ebooks über Social Media Marketing jetzt her. Wird also Zeit, dass wieder genügend Lesestoff für die ganzen Marketer unter Euch geliefert wird. Dieses mal habe ich ein wenig länger gebraucht. Dafür sind es aber ganze 50 Ebooks geworden und davon braucht sich nun wirklich keines verstecken.

Social Media Studien & Reports

Bei 50 Ebooks ist es natürlich nicht so einfach für sich das Richtige zu finden. Damit sich jeder genau das heraussuchen kann was er braucht, habe ich zumindest versucht das Ganze in wenig zu strukturieren. Hier habe ich dementsprechend alle Whitepapers und Ebooks aufgelistet die auf einer Studie beruhen.

Social Media Marketing Industry Report 2009

Dieser Report erhebt keinen geringeren Anspruch als Antworten auf die Fragen wer, was, wo, wann und warum zu beantworten. Um die Antworten zu finden wurden über 900 Fachleute zum Thema Social Media Marketing befragt. Die Ergebnisse beantworten dann auch tatsächlich viele wichtige Fragen wie:

Die wichtigsten Antworten, die Marketer schon immer für Social Media haben wollten

  • Wie viel Zeit Marketer in Social Media investieren
  • Was Social Media wirklich bringt
  • Wie Zeit die Ergebnisse beeinflusst
  • Die Top Social Media Tools der Marketer

Economists – Social Network Report 2010

Dieses Whitepaper wird uns von Economists zur Verfügung gestellt und liefert auf 16 Seiten interessante Einblicke und vor allem Ausblicke in die Social Networks. Dazu werden natürlich interessante Zahlen geliefert, die die Macht von Social Media belegen.

Economists hat sich mit diesem eBook richtig Mühe gegeben und hat sich nicht nur mit nackten Zahlen zufrieden gegeben. So werden die einzelnen Vorteile und Möglichkeiten der Social Networks sehr schön beschrieben und dann erst mit Zahlen untermauert.

Studie: Was Marketer heute an Kenntnissen mitbringen sollten

Der ipressroom hat eine Studie erstellt, in der es um die verlangten Fähigkeiten der Markter geht. Das Ebook beweist, dass es heute und in Zukunft immer wichtiger ist die Social Media Skills zu beherrschen. Je nach Institution wurden Kenntnisse in Twitter, Blogging und Social Networks bewertet.

Social Communities Studie 2009 vom Forschungswerk

Das Forschungswerk hat eine neue Studie veröffentlicht, die überraschende Ergebnisse liefert. So steht die Social Community Stay Friends an erster Stelle in der Nutzung.

Social Media Marketing Studie von Nielsen

Sehr interessante Studie die sich damit beschäftigt, wie sich das Kaufverhalten durch Social Networks verändert.

Social Network Studie MySpace – Never Ending Friending

Auf 68 Seiten beantwortet diese Studie Fragen wie: Was ist man ohne sein Netzwerk? Die für Fox Interactive Media in Auftrag gegebene Studie zeigt wie wichtig die Social Networks zumindest in den USA sind.

Social Networks Studie von Rubicon Consulting

Rubicon Consulting hat in diese Studie, eine von der Stanford University entwickelte Methode auf Social Networks angewendet.
Durch diese Methode entstand bei der Studie eine ganz andere Sicht auf die Communities.
Sehr lesenswert für alle Online Marketing Manager.

Nielsen Studie – Persönliche Empfehlung genießt höchstes Vertrauen

Eine neue Nielsen Studie hat genau das belegt, was viele von uns schon längst vermutet haben.

  • 90% der Onlineshopper weltweit vertrauen den Empfehlungen von Bekannten, in Deutschland noch 89%
  • Redaktionellen Inhalten vertrauen 76% der Deutschen
  • Onlinebewertungen liegen mit 67% in Deutschland auf Platz 3 (weltweit 70%)

Deutsche Studie zur Social Media Nutzung

Ambuzzador hat im Juni eine Studie durchgeführt und die Ergebnisse freundlicherweise als PDF zum Download angeboten. Untersucht wurde u.a. folgendes:

  • Beliebtheit & Nutzung von Communities
  • Nutzungsintensität
  • Motive
  • Buzz Effekte
  • Typologie der Users
  • Einstellung zu Werbung in Social Media
Ambuzzador hat im Juni eine Studie durchgeführt und die Ergebnisse freundlicherweise als PDF zum Download angeboten. Untersucht wurde u.a. folgendes:
Beliebtheit & Nutzung von Communities
Nutzungsintensität
Motive
Buzz Effekte
Typologie der Users

Einstellung zu Werbung in Social Media

Statistik Ebook zur Twitternutzung

Von Januar bis Mai 2009 wurden insgesamt 11,5 Millionen Twitter Accounts analysiert. Dabei sind natürlich einige interessante Dinge herausgekommen. Hier ein paar Fakten vorab:

  • 85.3% der Twitter User tweeten weniger als 1 x pro Tag
  • 21% haben noch nie einen Tweet angesetzt
  • 93.6% haben weniger als 100 Follower und 92.4% folgen weniger als 100 Twittterern.
  • 5% der Twitter User sorgen für 75% der Aktivität
  • Mehr als 50% aller Tweets werden mit Tools getweetet
  • Der Anteil der Frauen die twittern liegt bei 53%, der Männer bei 47%

Studie – Was Community User wirklich wollen

Diese Studie ist zwar schon ein paar Tage älter, dennoch gelten die meisten Ergebnisse sicherlich auch noch heute. Anfang 2008 haben die Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg und die Freundliche Netzwerke GmbH zusammen eine interessante Studie veröffentlicht. So wurden 14 große Netzwerke analysiert und 46 Communities mit 172 Usern befragt.

  • Nur 1 Drittel der Communitybetreiber setzt virale Videos als Werbemittel ein.
  • Offline entscheidet sich der User hauptsächlich durch Empfehlung
  • Online ist “Ruhm und Ehre” und eine Gratismitgliedschaft entscheidend für aktives Weiterempfehlen
  • 83% der Unternehmen investieren bis zu 5 € pro neu registrierten User
  • Matching ist die wirksamste Funktion zur stärkeren Vernetzung der User untereinander
  • 60% der User haben kein Interesse an Offline-Events
  • Geburtstags- und Suchfunktion sind weitere TOP Features

Alterian Studie: Zwei Drittel planen 2010 mit Social Media

Bei der anhaltenden Hysterie um Social Media Marketing ist diese neue Studie zwar wenig verwunderlich, dennoch liefert sie andere interessante Ergebnisse. So glauben z.B. auch 35 % der Befragten, dass sie ausreichend vorbereitet sind auf Social Media. Hier ein paar interessante Ergebnisse dieser neuen Studie:

  • 40 % der Marketer glauben nicht ausreichend vorbereitet zu sein für Social Media
  • 60 % der Marketer glauben ausreichend oder bestens vorbereitet zu sein für Social Media
  • Nur 16 % planen in 2010 ohne Social Media Aktivitäten
  • In Asien und Europa haben die Marketer wesentlich mehr Probleme als in den USA

Whitepaper – Social Media Company Monitor 2009

Unter der Leitung von Prof. Dr. Klemens Skibicki wurden 350 deutsche Führungskräfte zu ihrem Wissen und ihren Strategien für das Social Web befragt. Unter anderem sollten sie Fragen zu folgenden Themen beantworten:

  • Ob und wenn ja, welche Aktivitäten sie im Web 2.0 planen
  • Wechen Kenntnisstand sie momentan haben
  • Welche Vorteile das Unternehmen damit haben könnte

Die Ergebnisse dieser Studie sind dann allerdings eher frustrierend. So haben 75 % der Unternehmen keinen Blog und 12 % wissen nicht einmal was das ist. So verwundert es natürlich auch nicht, dass über die Hälfte keine Social Media Aktivitäten für die Zukunft planen.

Studie Social Media Nutzung in deutschen Unternehmen

Wir hinken hier in Deutschland zwar immer ein bißchen hinterher, holen aber deutlich auf, wie diese Studie belegt. Welche deutschen Unternehmen welche Tools wie nutzen zeigt dieses Ebook sehr schön übersichtlich.

Die Universität Oldenburg hat in Zusammenarbeit mit der Agentur Construktiv eine Studie erstellt und dabei einige interessante Dinge herausgefunden. So nutzen bereits 60 % Prozent der größten Marken Deutschlands aktiv Social Media. Das am häufigsten eingesetzte Instrument ist dabei wie erwartet Twitter, gefolgt durch YouTube, Facebook und den Corporate Blogs.

DIM Studie – Social Media Marketing

Auch das Deutsche Institut für Marketing hat das Thema Social Media Marketing genauer unter die Lupe genommen. Dafür wurden 104 Marketingverantwortliche befragt und um ihre Einschätzung gebeten. Herausgekommen ist dabei z.B., dass etwas 40 % der Unternehmen Social Media keine größere Bedeutung beimessen.

Social Media Trends & Reports

In dieser Rubrik ist zwar auch die eine oder andere Studie zu finden, aber ich habe sie unter einem anderen Gesichtspunkt eingeordnet. Das kann zum Einen ein Ausblick auf einen kommenden Trend sein und zum Anderen vielleicht einfach eine spezielle Einschätzung

Ebook Marketing Wisdom 2009

Die Marketing Trends für das Jahr 2009 wurden wieder einmal analysiert und in einem sehr guten Ebook zusammengetragen. Marketingsherpa hat auf 50 Seiten alle wichtigen Trends aufgeführt und gibt sehr viele nützliche Tipps dazu.

Die Marketing Weisheiten sind wirklich ein wichtiges Werk. So finden sich hier nicht nur banale Aufzählungen von Einsatzmöglichkeiten und Tools, sondern eben auch interessante Ansätze und wichtige Tipps. Das Ebook ist dabei in folgende Kapitel unterteilt.

  • Email
  • Web 2.0
  • Search Marketing
  • Mobile Marketing
  • Landing Page & Website Design
  • Top Tests
  • Business to Business – B2B
  • Lead Generation
  • Direct Mail
  • Metrics
  • Advertising
  • Business to Consumer – B2C
  • Office Politics
  • Public Relations
  • Video

Edelman Ebook – 10 Ideen für das nächste Jahrzehnt

Auch Edelman hat sich seine Gedanken über die Zukunft von Social Media gemacht. Herausgekommen sind sehr interessante Ansätze von 10 verschiedenen Autoren.

So glaubt z.B. Gary Goldhammer, dass 2010 das Jahr sein wird, in dem die Journalisten zurückschlagen. Er sieht besonders für den lokalen Journalismus eine große Chance und ist überzeugt, dass dieser auch von den Web 2.0 User stark ünterstützt werden wird. Ein sehr interessanter Ansatz wie ich finden.

Michael Wiley hingegen sieht das grösste Potential in solchen Tools wie Foursqare. Ähnlich wie sein Kollege glaubt er die grössten Chancen im lokalen Social Media zu sehen. Die Kombination von solchen Tools mit Empfehlungen für lokale Anbieter bleibt auch meiner Meinung nach das spannendste Thema in 2010.

Der Social Media Release

Eine neue Form der Online Veröffentlichung und Verbreitung von Nachrichten und Informationen

Timo Lommatzsch hat in diesem eBook die wichtigsten Teile seiner Bachelorarbeit zum Social Media Releasezusammengefasst. Herausgekommen ist dabei ein beeindruckendes Werk, was ich wirklich jedem wärmstens empfehlen kann. Das eBook befasst sich unter anderem mit:

  • Den Grundgedanken hinter dem Social Media Release sowie seiner Entstehung und Entwicklung
  • Dem theoretischen Aufbau und den Elementen eines Social Media Releases
  • Dem praktischen Einsatz von Social Media Releases
  • Einer abschließenden Einschätzung des Social Media Releases in Thesenform

Social Media Guidelines & B2B

Unternehmen haben oft eine andere Herangehensweise und vor allem vielleicht andere Ziele. Im B2B Bereich oder in der Aussenwirkung des Unternehmens werden auch andere Anforderungen vorausgesetzt. Dementsprechend sind hier Ebooks aus dem Business Bereich aufgeführt.

Social Media und Personalarbeit

Wie wichtig Social Media für die Unternehmen und deren Arbeitnehmer sind, sollte diese Studie herausfinden. Klar, so richtig vertrauen haben die Unternehmen in diese Tools noch nicht gefasst, aber man sieht, dass sich viele intensiv mit dem Thema beschäftigen.

Whitepaper – Basics Of Social Media Roi

Social Media Marketing gilt nach wie vor noch als die Form des Marketings die sich schwierig messen lässt. Vor allem ist es immer wieder schwierig dem Chef oder dem Kunden beizubringen, dass sich der Aufwand eben doch lohnt. Olivier Blanchard hat dazu ein richtig schönes Ebook erstellt, dass in keiner Sammlung eines Online Marketers fehlen sollte.

ROI – Social Media Marketing in Zahlen

Damit dieser Artikel nicht ganz so staubig wird habe ich hier mal ein Video zum Entspannen. Unter dem Link findet Ihr übrigens 13 Videos die fast alle sehr zu empfehlen sind. Am besten schaut Ihr mal in einer ruhigen Minute rein und vielleicht landet das Blog dann sogar in Eurem Feedreader!

YouTube Preview Image

B2B-Inbound-Marketing: Aktive Interessenten als Kunden gewinnen

Torsten Herrmann behandelt in diesem Ebook sehr ausführlich das Thema Inbound Marketing. Auf 48 Seiten geht er sehr schön verständlich auf dieses Thema ein und liefert dem Leser sehr interessante Ansätze und Ideen.

Social Media Guideline von Kodak

Guidelines, wie sich ein Unternehmen im Social Web benehmen und bewegen sollte, kann es gar nicht genug geben. Immer wieder werden gravierende Fehler gemacht, die oft einen grossen Schaden verursachen. Kodak hat vorgesorgt und ein eigenes Ebook zu diesem Thema veröffentlicht.

Hier der Inhalt des 16-seitigen Ebooks im Überblick:

  • Social Media Landscape
  • Myths
  • 10 Social Media Tips
  • Tips from the industry
  • Gettings started
  • Kodak Tactics
  • Kodak`s social media policies
  • Kodak social media activation examples
  • Troubleshooting social media
  • Where you will find us

Ebook – Social Media Regeln für Unternehmen

Gerade Unternehmen haben immer noch ihre Schwierigkeiten ob und wie sie sich in den Social Networks bewegen sollen. Das Ebook gibt einen umfangreichen Aufschluss darüber wie der Einstieg richtig und vor allem sicher abläuft.

Die Autoren Saim Alkan,Manuela Müller und Dr. Carsten Ulbricht haben mit diesem Ebook ein wirklich gutes Basiswerk geschaffen, was in keinem Unternehmen fehlen sollte.

Studie belegt Zusammenhang von Social Media Marketing und Ertrag

Anhand von Untersuchungen von grossen Unternehmen kann diese Studie den Erfolg vom Social Media Marketing belegen.

Unternehmen die kein Social Media Marketing betreiben, konnten deutlich weniger Gewinne erwirtschaften, als die die es intensiv anwenden.

Studie – Auswirkungen von Social Media auf Consumer Electronic

Die Studie von PSBResearch hat wirklich ein paar neue Antworten geliefert im Gegensatz zu vielen anderen Studien. So wartet z.B. die Generation über 50 erst darauf, dass die Bekannten ein Social Network benutzen, bevor sie es selbst tun. Ebenso interessant ist, dass 68 % einer Empfehlung aus dem Internet mehr vertrauen als einer auf dem traditionellen Wege.

B2B Social Media Whitepaper von Microsoft

Auch Microsoft scheint jetzt so langsam in der Social Media Welt angekommen zu sein. Zumindest setzt sich Microsoft Advertising damit auseinander und präsentiert sogleich ihr erstes Ebook dazu.

Quelle Trendstudie – Webshopping 2009

Die von Quelle durchgeführte Studie beweist einmal mehr was der Kunde wirklich will. Die Bereiche „Sicherheit“, „Suche“ und „Produktvergleichsmöglichkeiten“ stehen bei dem Onlineshopper an erster Stelle der Verbesserungsmöglichkeiten.
Diese Studie ist nicht nur für marketer, sondern erst Recht für Onlineshop Manger ein sehr zu empfehlendes Ebook.

Messung von Multimedia Content im Web 2.0

Wie bekommt man eigentlich verlässliche Zahlen für die Multimedia Inhalte im Social Media zusammen? NedStat hat sich genau mit diesem Thema auseinandergesetzt und behandelt die Ergebnisse in diesem 31 Seiten starken Whitepaper.

Das Whitepaper schafft erstmals eine Grundlage für Unternehmen, die Effizienz ihrer Investitionen in video-basierten Content strukturiert und zielgerichtet zu kontrollieren.

Social Media Marketing Trends in Unternehmen

Eine tolle Studie in der Unternehmen befragt worden sind ob und in welchen Social Networks sie vertreten sind und wieviel sie in Social Media Marketing investieren wollen.

Frei verfügbare Studien, sehr gut recherchiert

Auf der Universal Mccann Seite gibt es unter dem Punkt “Knowledge and News” immer wieder sehr gut recherchierte und frei verfügbare globale Studien zu Social Media. Echt lohnenswert!

Studie Kundenservice mit Twitter

Mit Twitter kann man durchaus einiges erreichen wenn man weiß wie. Dell hat es uns in beeindruckender Art und Weise vorgemacht. Doch es gibt da noch ein paar andere Ansätze wie man Twitter für ein Unternehmen optimal nutzen kann. Das Ebook Costumer Twervice zeigt wie.

Social Media Metrics – Erfolg messen im Social Media Marketing

Dieses Ebook versucht Standards zu finden um Erfolge im Social Media Marketing messbar machen zu können. Ein Muss für jeden Marketer.

Social Media Marketing für die Textilindustrie

In diesem “Whitepaper” wird der Textilindustrie nahegelegt jetzt unbedingt in Social media Marketing zu investieren und wie sie es tun sollten. Ist aber ebenso auf alle anderen Industriezweige adaptierbar. Der Nachteil an diesem Ebook ist, dass man sich dafür registrieren muss.

Studie: Mobile Internet Shopping Trends

Eine Studie über das Kaufverhalten von mobilen Surfern.

Ebook – 3 Fallbeispiele Social Media Marketing

Am besten sind natürlich immer Studien, die an realen Beispielen getestet wurden. In diesem Fall wurde das Ganze anhand der Autoindustrie genauer beleuchtet und ausgewertet. Die 3 Fallbeispiele dafür waren:

  • Product Launch
  • Consumer Feedback
  • Brand Image Monitoring

Studie – Kooperative Technologien

Der Fachbereich Media an der Hochschule Darmstadt hat ebenfalls eine interessante Studie zum Thema Social Media durchgeführt. Ich warne allerdings schon einmal ein wenig vor. Dieses Werk hat ganze 335 Seiten! Darin werden dann allerdings Fragen beantwortet wie:

  • Welche Social Media Tools werden in Unternehmen eingesetzt?
  • Welche Potentiale entsteht dadurch im Unternehmen?

Social Media Marketing Leitfäden & Tutorials

Klar, nackte Studien sind für viele dann doch ein wenig trocken. Auch wird der eine oder andere mit diesen ganzen Studien vielleicht noch überfordert sein und braucht erst einmal einen guten Einstieg. Hier sind die besten der letzten 12 Monate aufgelistet.

Social Media Marketing Leitfaden – Bitkom

Auch die Bitkom hat so einen Leitfaden veröffentlicht und ich kann ihn nur weiterempfehlen. Vor allem für Neueinsteiger ist dieses kostenlose Ebook ein sehr schöner und leicht verständlicher Einstieg. Anhand von diversen Grafiken wird dem Leser sehr schön das Thema Social Media hinreichend erklärt. Hier ein kleines Inhaltsverzeichnis der behandelten Themen:

  • Einführung in Social Media
  • Erklärung von Social Media Marketing
  • Erfolgsfaktoren
  • Werkzeugkasten
  • Tipps & Tricks
  • Checkliste

Social Marketing Playbook

Dieses Ebook ist vor allem für Marketingfachleute interessant die schon ihre ersten Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben. Es wird also vor allem näher auf mögliche Tools und deren Nutzung eingenagen wie Facebook, YouTube, Twitter und Friendfeed. Der Begriff Playbook wurde für dieses Ebook wirklich passen gewählt. Hier wird nicht nur an der Oberfläche gekratzt, sondern wirklich wertvolle Ansätze geliefert. Jeder Online Marketer sollte sich die Zeit nehmen um diese 56 Seiten Social Media Marketing Playbook durchzuarbeiten.

  • Welche Netzwerke wofür nutzen?
  • Ziele definieren und dafür das Konzept erstellen
  • effektiveres Arbeiten und mehr Chancen finden durch Arbeit mit Filtern
  • Dialog mit der Zielgruppe
  • Verknüpfungen mit anderen Kampagnen
  • 360i Social Marketing Playbook

Social Media Optimization Ebook – Paxisnahe Anleitung

Sehr schöne und umfassende Diplomarbeit über Social Media Optimization. Es wird erklärt was überhaupt SMO ist und wie deutsche Unternehmen davon profitieren können. Gehört in jede Sammlung eines Online Marketers.

Social Media im Newsletter Marketing

Auch im klassischen Newsletter Marketing sollten Social Media Elemente nicht zu kurz kommen. Silverpop hat dazu eine sehr schöne Studie veröffentlicht, die ich jedem nur empfehlen kann. Da ich das Thema besonders interessant finde, habe ich zu dem Thema einen eigenen Artikel gewidmet wo ich noch etwas genauer auf die Studie eingegangen bin. Auch ein paar Snippets zum Einbinden der Social Media Elemente sind dort zu finden.

Marketing in AdGames und Online Spielen

Auch der BVDW bietet immer wieder mal interessante Ebooks zum kostenlosen Download an. Dieses hier informiert über Ideen und Ansätze des Marketings in Online Games und AdGames. Gerade in letzter Zeit erleben wir immer wieder wie viel Potential in dieser Form des Marketings steckt. Gehört also auch in jede Sammlung.

Der komplette Twitter Guide

Twitter Guides findet man mittlerweile jede Menge im Netz. Einige davon behaupten sogar sie wären der definitive Twitter Guide. Wenn man wirklich ein Ebook als umfangreich oder gar als komplett bezeichnen kann, dann ist es das hier von MakeOfUse.

Social Media Marketing auf Facebook

Über 25 Seiten wird in diesem Ebook auf das Marketing bei Facebook eingegangen. Besonders für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene ein Ebook welches einen guten Ausgangspunkt liefert.
Sehr schön und einfach anhand von Grafiken erklärt.

Die 10 goldenen Social Media Marketing Regeln

Ebook über 10 Grundregeln die man im Social Media Marketing einhalten sollte. Ein gutes Einsteigerwerk mit Hilfe von Grafiken anschaulich erklärt.

Social Media Marketing Leitfaden von IAB

Vom Interactive Advertising Bureau gibt es einen brandneuen Leitfaden wie man Social Media Marketing erfolgreich gestaltet. Jede Menge Tipps und Hinweise welche Tools wie und wo eingesetzt werden sollten beschreibt dieses Ebook.

eBook über Social Media Marketing

Die erfolgreiche PR Agentur Shift Communications bietet ein umfangreiches eBook zum Download an.
In dem eBook wird ausführlich auf das Thema Social Media Marketing anhand von Besipielen eingegangen.

Wie wichtig Content für das Social Media Marketing ist

Das ist der erste Link den ich als Test veröffentliche. Ich hoffe, dass jetzt alles funktioniert und Ihr jetzt fleissig Eure Links zu informativen eBooks posten könnt.

Online Marketing – Einführung von WLW

Wer liefert was hat ein sehr gutes Ebook zum Start in das Online Marketing herausgebracht. Ist nicht nur für Anfänger lesenswert!

Wie man mit Corporate Blog mehr Umsatz macht

Chris Garrett hat wieder ein sehr informatives eBook zur Verfügung gestellt. In diesem PDF wird erklärt, wie man mit einem Corporate Blog seine Umsätze steigern kann.

So, nun hoffe ich Euch genügend Lesestoff für die nächsten Monate geliefert zu haben. Falls Ihr auch in Zukunft immer wieder die neuesten Studien und Ebooks über Social Media Marketing lesen wollt, dann braucht Ihr nichts weiter tun als ab und zu mal reinzuschauen. In der Regel erscheint hier fast jede Woche eine neues Ebook aus diesem Bereich. In diesem Sinne wünsche ich eine erfolgreiche Weiterbildung.

Rock on…

50 frische Social Media Marketing Whitepapers


Mittwoch, Februar 24th, 2010, 10:35