Sep
2
2013

Content Marketing geht nun mal nicht ohne Strategie

No Gravatar

Manchmal ist es schwierig zu sehen, wie so manches Unternehmen heute im Internet unterwegs ist. Auf allen Kanälen wird gezeigt wer man ist. Man tanzt sozusagen auf jeder Hochzeit. Aber ist dieser Weg wirklich erfolgreich?

Ich bin schon eine Weile unterwegs hier im Netz und verdiene meine Brötchen damit. Ich kenne viele Wege sich hier im Internet entsprechend zu präsentieren. Bei den ersten Gesprächen mit dem Kunden kommt nicht selten die selbe Frage. “Was ist eigentlich mit diesen ganzen Social Media Kanälen? Müssen wir auf Facebook, Twitter und Co. sein?” Meine Antwort fällt dann oft gleich aus, denn kein Unternehmen muss zwingend eine Facebook Fanpage haben. Natürlich sind heute die Kunden dort oft zu finden. Aber was nützt es wenn man zwar weiß wo die Kunden sind, aber niemand hat eine Ahnung davon wie man mit dem Kunden reden kann, oder was man überhaupt erzählen kann. Darum antworte ich auch genau das was ich oben bereits erwähnte, denn nur wer Inhalte bieten kann, der sollte ihn auch ins Netz stellen.

Ohne Content Marketing Strategie wird es schwer

Google weiß ganz genau was sie machen. Sie passen ihre Algorithmen ständig den aktuellen Maßnahmen der Webseitenbetreiber an.Sie arbeiten tatsächlich daran, die besten Ergebnisse zu liefern wenn sie gesucht werden. Heute ist es fast nebensächlich geworden alle Tricks in der Suchmaschinenoptimierung anzuwenden. Wer keine guten Inhalte liefert, der wird auch kaum gute Platzierungen in den Suchergebnissen erreichen. Die Webauftritte der Unternehmen werden heute durch Maßnahmen wie Suchmaschinenmarketing, Preisvergleiche, Newsletter Marketing und vieles mehr gepusht um neue Kunden zu werben. Man gibt jede Menge Geld dafür aus um mit bestehenden Inhalten Geld zu verdienen. So weit so gut, aber ist dieser Weg auf Dauer erfolgreich? Ich bin der festen Überzeugung, dass es so nicht mehr funktionieren wird. Es führt einfach kein Weg daran vorbei ein gutes Content Marketing aufzubauen. Sämtliche Inhalte die ein Unternehmen hat oder erstellen kann sind es auch wert erzählt zu werden. Die Frage ist immer nur welche Inhalte durch welchen Kanal und wann zum Kunden gelangen.

Ein Corporate Blog ist eine sehr effektive Methode um das Unternehmen und ihre Stärken zu präsentieren. Dabei braucht man sich noch nicht einmal selbst beweihräuchern, sondern kann dabei sogar jede Menge Sympathie aufbauen und dazu mit der Fachkompetenz glänzen. Kunden sind nun mal nicht überall und vor allem wollen sie nicht in jedem Kanal aktiv sein. Die Informationsflut ist mittlerweile so groß, dass es umso wichtiger geworden ist, die eigenen Inhalte richtig präsentiert zur rechten Zeit zu verbreiten. Dabei eröffnen sich dann auch die nächsten, großen Chancen. Diese Inhalte kann man mit der richtigen Strategie nämlich so steuern, dass sogar mehrere Kanäle mit eingebunden werden können. Wie wäre es denn z.B. mal mit einer interaktiven Geschichte zum Unternehmen das über den Newsletter, das Blog und der Facebook Fanpage fortgeführt wird? Mit der richtigen Idee werdet nicht nur ihr, sondern auch eure Kunden wesentlich mehr Spaß haben. .-)

 

Rock on…

Content Marketing geht nun mal nicht ohne Strategie


Montag, September 2nd, 2013, 10:54