Mai
4
2010

Ebook – Rechtsgrundlagen für Social Media im Unternehmen

No Gravatar

Unternehmen und Onlineshops sind im Netz immer die am meisten Gejagten. Immer wieder kommt eine Abmahnung ins Haus geflattert und die wenigsten sind darauf vorbereitet. Welche Fallstricke sich bei Twitter & Co. verbergen zeigt dieses Ebook.

Klar, wer kann es sich als kleiner Onlineshop-Betreiber schon leisten, alles was man an Content im Internet verbreitet, auch rechtlich prüfen zu lassen? Twitter Accounts werden nicht selten von Praktikanten gepflegt und die Facebook Fanpage aktualisiert meistens der Azubi. Sicherlich beides eher eine suboptimale Lösung, aber Socal Media darf schliesslich kein Geld kosten. Also schreibt twittert der Verfasser zwar oft in seinem eigenen Namen, aber was er da von sich gibt wissen die meisten Unternehmen nicht.

Da ist es zwar schon genau der richtige Weg Social Media Guidelines für das Uneternehmen zu erstellen, schützt aber eben noch lange nicht vor rechtlichen Konsequenzen. Im Blog von Henri Apell bin ich dann vor kurzem auf ein gutes Ebook zu genaus diesem Thema gestossen. Der Rechtsanwalt Henning Krieg hat nämlich ein 17 Seiten starkes Ebook dafür zur Verfügung gestellt. In diesem geht es hauptsächlich um die rechtlichen Rahmenbedingungen fürs Twittern. Wobei diese Rahmenbedingungen natürlich ebenso auf Facebook & Co. anzuwenden sind, das gilt sicherlich nicht ausschliesslich für Twitter.

Ich denke, das ist doch eine wirklich gute Basis um etwas beruhigter in die spannende Social Media  Welt zu starten, oder? Bis einer dieser Abmahnanwälte wieder eine neue Lücke gefunden hat sollte dieses Ebook in jedem Unternehmen zur Pflichtlektüre gehören. Die Kosten für eventuelle Abmahnungen kann man sich damit getrost sparen und sie cleverer investieren.

Rock on…

Ebook – Rechtsgrundlagen für Social Media im Unternehmen


Dienstag, Mai 4th, 2010, 11:01