Sep
30
2010

Studie – Beeinflussung im Social Media

No Gravatar

Einen besseren Titel konnte ich für dieses Ebook irgendwie nicht finden. In dieser Studie geht es um die Macht der Influencer im Social Media.

Wir kennen sie alle irgendwie. Kaum postet einer dieser Influencer irgendwas in seinem Blog oder Twitter, dann wird es wie selbstverständlich getwittert. Dabei spielt es oft noch nicht mal eine Rolle ob der Post gut war oder nicht. Wer es geschafft hat zu diesen Influencern zu gehören, der wird wahr und ernst genommen. Bei manchen erscheinen mir die Meldungen schon fast wie ein Gesetz.

Blogger Mamfred (fiktiver Name) hat gesagt, dass Blog sowieso dummes Zeug erzählt.

Es wird einige geben, die diesen Post für bahre Münze nehmen und ihn bedenkenlos retweeten. Im Social Media ist also ein ähnliches Phänomen zu erkennen, wie in den klassischen Medien. Auch dort wird jemand schnell mal als schuldig hingestellt, obwohl eben diese erst noch vor Gericht belegt werden muss. Wer als Influencer etwas im Netz veröffentlicht muss wissen welche Macht er hat und sie sorgsam einsetzen, ansonsten ist schnell mal eine Existenz bzw. Reputation zerstört.

Was macht einen Influencer aus?

Brian Solis gehört auch zu eben diesen Influencern und hat in Zusammenarbeit mit Vocus eine Studie durchgeführt in der es um gerade diese Macht der Influencer geht. Herausgekommen sind dabei einige Ergebnisse die sehr deutlich belegen, dass es ohne diese Influencer sehr viel schwieriger ist im Social Media erfolgreich zu sein. Hat man sich einer dieser Global geschnappt und er tweetet, bloggt oder liked etwas einer Marke, dann steht einem viralen Effekt eben nicht mehr so viel im Wege. Ein paar Grafiken möchte ich Euch vorab schon mal zeigen, schließlich bin ich auf Eure Meinung gespannt.

Welche Dinge sind wichtig für Einfluss im Social Media?

influencer-studie3

Nach welchen Kriterien wäre eine Social Media Aktion für dich erfolgreich?

influencer-studie2

Würdest du Influencer dafür bezahlen?

influencer-studie

Ich denke, dass sogar diese 3 Grafiken schon einiges verdeutlichen. Ohne ein “wichtiges” Social Media Profil ist der Erfolg wohl ungleich schwieriger zu erreichen. Wer jetzt dann ein wenig nervös geworden ist und sogleich nach Influencern suchen möchte, dem sei gesagt, dass die besten Influencer meistens die unbekannteren sind. Kleine, aber eben feine Blogger und Twitterer sorgen oft viel besser für Erfolge als die allgemein bekannten. Meine Erfahrungen haben das bereits mehrfach bestätigt.

Hier geht es zum direkten Download der Studie.

Studie – Beeinflussung im Social Media


Donnerstag, September 30th, 2010, 10:19