Sep
9
2010

Blogcharts, Rankings und ihre Bedeutung

No Gravatar

Anerkennung ist doch das, was jeder von uns gerne hat, oder? Blogger freuen sich natürlich besonders über solche, vor allem wenn sie in aussagekräftigen Charts erscheinen. Aber welche sind überhaupt noch relevant?

In erster Linie bloggen die meisten sicherlich für sich selbst, weil sie Spaß daran haben. Hat man aber erst einmal die ersten Backlinks bekommen und wurde nett gelobt, dann ist der erste Schritt in die Abhängigkeit schon getan. Irgendwie braucht man ab dann jeden Tag seine Dosis an Backlinks oder zumindest ein klitzekleines Lob. Hier liegt wahrscheinlich auch der Grund warum die verschiedenen Charts und Rankings so beliebt sind. Zu einigen davon würde ich gerne mal ein paar Dinge sagen wollen. Das ist natürlich nur meine persönliche Meinung, ist also nicht unbedingt allgemein gültig.

Technorati

Tja, das war mal das Portal um die “Wichtigkeit” von Blogs darzustellen. Mittlerweile scheint es hierzulande wohl kaum noch einen Blogger zu interessieren, oder hat sich da etwas getan? Bei meiner letzten Recherche habe ich auf jeden Fall keinen deutschen Blog gefunden, der ein Ranking höher als 1 hatte. Der Existus scheint also kurz bevor zu stehen.

Icerocket

Dieser Service liefert einen klasse Job ab und bietet jede Menge Möglichkeiten für gute Analysen. Wer schnell mal ein wenig Monitoring betreiben möchte ist hier übrigens auch sehr gut aufgehoben. Nicht umsonst werden die deutschen Blogcharts jetzt mit diesem Service ausgewertet.

Deutsche Blogcharts

Wer als Blogger in diese Top 100 kommt, der hat es geschafft. Sofort nach dem Erreichen in diese Liste wartet ein Leben in Saus und Braus auf den Blogger. Jede Menge Kohle, schöne Frauen und schnelle Autos sind dann selbstverständlich. Funktioniert allerdings nur, wenn man sich an die Regeln hält und nur noch Blogs aus dieser Liste verlinkt. Dazu ist unbedingt darauf zu achten, dass man möglichst Themen der anderen Blogger wiederholt. So kann man besonders schön für wertvolle Backlinks sorgen und hat noch einen weiteren, großen Vorteil, weil nämlich ….

Rivva

nach einem ähnlichen sinnlosen Prinzip funktioniert. Auch hier wird durch einen (mir natürlich unbekannten) Algorithmus ausgewertet welcher Artikel es auf die Startseite schafft. Da aber eben ein Backlink dementsprechend hoch gewertet wird, reichen oft 3 schlanke Links aus um zusätzlichen Traffic von Rivva zu bekommen. Bin schon sehr gespannt, wann die ersten findigen SEO`s diese Lücke ausnutzen. Allerdings gilt es hier ein wenig aufzupassen, denn Rivva bekommt nicht alle Backlinks mit, das funktioniert bei

Wikio

um einiges besser, da scheint das Script ein bisschen cleverer zu arbeiten. Hier kann man sich auf die Ergebnisse schon um einiges besser verlassen und die Kategorisierung gefällt zudem auch richtig gut. Natürlich lesen diese Dienste dann auch wiederum keine Leserzahlen aus, das machen aber eben die

Lesercharts

und werfen ständig aktualisiert eine entsprechende Liste aus. Ok, hier spielen die Backlinks nun überhaupt keine Rolle mehr, dafür wird hier umso klarer wer wirklich gelesen wird. Genau das ist doch eigentlich auch entschiedend, oder? Wobei das natürlich auch keine Aussage über die Wertigkeit der Artikel ausmacht. Da macht ein Ranking wie die

Twitter Blogcharts

für mich noch am meisten Sinn. Sowieso halte ich diese Art der Auswertung für sehr aussagekräftig. Ok, auch hier kann einiges manipuliert werden und es spielt hier eine sehr große Rolle wie stark der Twitter Account des Bloggers ist, aber es ist ein interessanter und guter Ansatz.

Nun könnte ich hier noch einige andere Dinge aufführen wie den Pagerank oder andere Listen. Diese sind aber meiner Meinung nach die wichtigsten Charts und das obwohl keine davon wirklich aussagekräftig ist. Eine Mischung aus vielen dieser Kriterien wäre wohl das Beste. Backlinks, Anzahl der Leser und Retweets müssten zusammen in eine Wertung fließen, dann hätten wir bestimmt eine bessere Aussage, oder was meint Ihr dazu?

Rock on…

Blogcharts, Rankings und ihre Bedeutung


Donnerstag, September 9th, 2010, 13:59