Mrz
9
2011

Postrank – Social Media Monitoring Tool

No Gravatar

Die üblichen Tools reichen schon lange nicht mehr um Social Media erfolgreich analysieren und monitoren zu können. Wer sich jetzt keines der wirklich guten Tools leisten kann, der sollte sich Postrank mal genauer anschauen.

Ich bin ständig auf der Suche um mir die Arbeit zu erleichtern oder zu verbessern. Tools werden einem da fast an jeder Straßenecke angeboten und alle versprechen meist mehr als sie halten. Postrank ist eines dieser Tools, was ich schon seit Jahren einsetze, aber die Updates nicht richtig verfolgt habe. Damals habe ich es nur genutzt um meine Flut an RSS Feeds besser scannen zu können. Postrank zeigt nämlich durch ein kleines Icon in jedem der RSS Artikel an, wie hoch die Verbreitung oder Authorität im Netz ist. So lässt sich schon beim überfliegen der Posts schnell erkennen, welche Artikel tatsächlich lesenswert sind. Hier habe ich das Ganze schon einmal genauer erklärt.

Social Media Monitoring mit Postrank

Nun hatte zwischendurch zwar mal gesehen, dass Postrank jetzt auch ein Monitoring Tool anbietet, hab es aber aus irgendeinem Grund nicht getestet. Ich nehme an, dass es damals dann wohl doch noch keinen kostenlosen Zugang gab. Jetzt gibt es einen und ich bin wirklich extrem überrascht. Um diesen kostenlosen Account zu bekommen, muss man lediglich ein Influencer in den Augen von Postrank sein und das ist einfacher als man denkt. So steht hier wie man an eben diesen kostenlosen Account kommt. Es lohnt sich wirklich, denn ich kein besseres Tool in dieser Preisklasse. Viele kostenpflichtige Tools können diese Ergebnisse im Übrigen auch nicht erreichen.

Social Media Monitoring mit Postrank

Nach der erfolgreichen Registrierung authentifiziert man seine ganzen Social Media Accounts. Das funktioniert übrigens sehr schön durch ein paar Klicks und lässt keine Zweifel aufkommen. Danach könnt Ihr Eure Homepage hinzufügen und durch 3 verschiedene Lösungen bestätigen. Ist die Homepage erst einmal im Account fängt Postrank auch schon fleißig mit der Analyse an. Euren Google Analytics Account könnt Ihr übrigens zusätzlich auch noch damit verknüpfen.

Der Überblick

Hier seht ihr sehr schön welche Zahlen bisher schon ausgewertet worden sind. Durch den verknüpften Analytics Account könnt Ihr auch gleich sehr schon sehen wie sich die Verbreitung zu den Seitenaufrufe verhält. Besonders schön lässt sich hier nämlich erkennen welche Artikel wann erfolgreich waren. Dadurch bekommt man plötzlich eine ganz andere Sicht auf die eigenen Artikel.

Postrank Übersicht

Die Analyse

In diesem Reiter geht es natürlich um die einzelnen Posts und deren Erfolge. Durch die selbst verknüpften Social Media Accounts weiß Postrank jetzt sehr genau welche Artikel wann und wodurch erfolgreich waren. Zusätzlich liefert uns diese Übersicht noch weitere wertvolle Ergebnisse und Features.

  • Die Verweildauer dieser erfolgreichen Posts
  • Kommentare, Trackbacks, Tweets und andere Aktionen werden einzeln angezeigt
  • Die Ergebnisse sind als CSV Datei exportierbar
  • Ergebnisse sind nach Autor, Tags, Datum und Aktivität filter,- bzw. darstellbar

Postrank - Social Media Analyse

Trends

Hier wird es dann noch ein wenig interessanter, denn hier können wir die erfolgreichsten Artikel der letzten 3 Monate in der Übersicht sehen. Dabei zeigt uns Postrank nicht nur welche Artikel besonders oft verbreitet wurden, sondern auch in welchen Netzwerken es stattfand. Zusätzlich wird auch eine Analyse für die vergebenen Tags ausgeführt, die uns einen zusätzlichen Eindruck über unsere Artikel vermittelt.

Postrank Trends - Artikel

Postrank Trends - Verbreitung

Postrank Trends - Tags

Optimierung und Demographie

Unter diesem Punkt werden die einzelnen Social Networks aufgeführt und deren Verbreitung klargemacht. Außerdem können wir hier sehr schön sehen, welche User eher in welchen Netzwerken zu finden sind. Es werden uns ebenfalls unsere eigenen Top Influencer des jeweiligen Netzwerkes angezeigt. So können wir sehr schön sehen, zu wem wir auch in Zukunft weiterhin freundlich bleiben sollten :-) Übrigens geht es bei der Wertung der Top Influencer natürlich nicht um die Anzahl an Followern o.ä. sondern darum wie oft z.B. der Retweet des Influencers aufgerufen wurde.

Postrank - Influencer

Fazit

Wir Ihr Euch sicherlich denken könnt, fällt mein Fazit bei so viel Lob natürlich sehr positiv aus. Gerade für kleine Agenturen und Einzelkämpfer sollte dieses Tool zum täglichen Job gehören und ein fester Bestandteil der eigenen Werkzeuge werden. Mir persönlich ist kein vergleichbares Tool bekannt, dass so viele Aufschlüsse zulässt für diesen unschlagbaren Preis, denn kostenlos bekommt man so etwas sonst nirgendwo. Falls doch, dann immer her mit Euren Kommentaren!

Postrank – Social Media Monitoring Tool


Mittwoch, März 9th, 2011, 13:08