Feb
23
2010

Informationen filtern mit Postrank

No Gravatar

Ob man Social Media nun ausschliesslich konsumiert, oder selbst Inhalte dafür erzeugt, die Informationsflut ist immer schwieriger in den Griff zu bekommen. Darum sind entsprechende Tools sicher die wichtigsten Werkzeuge um effektiv arbeiten zu können und relevante Inhalte zu filtern. Postrank kann einiges dazu beitragen.

Mein wichtigstes Tool für die tägliche Arbeit ist und bleibt der GoogleReader. Nahezu alles kann ich mit diesem Tool erledigen, neuerdings wird sogar Twitter für mich nebensächlich. Das einzige Problem ist dabei nach wie vor, dass es viel zu viel Zeit raubt die wirklich wichtigen Informationen herauszufiltern.

postrankPostrank habe ich schon vor ein paar Jahren genutzt um Rankings in Posts erkennen zu können. Jetzt habe ich dem Tool eine neue Chance gegeben, denn es lässt sich jetzt sehr einfach mit einem Firefox Addon integrieren. Durch diese Integration werden alle RSS Beiträge durch Postrank gefiltert und je nach Relevanz ein Rang zugewiesen. Das sollte einen natürlich nicht dazu verleiten alle anderen Posts zu übersehen, aber es hilft ungemein dabei zu sehen was die Allgemeinheit als wichtig ansieht.

YouTube Preview Image

So verhilft das AideRSS Firefox Addon für eine frei konfigurierbare Darstellung. Man kann die Posts nach Ranking darstellen, nach Kategorien und nach Farben. Zusätzlich lassen sich für jeden RSS Feed Keywords definieren, die das Strukturieren noch einmal mehr vereinfachen.

Wenn Ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid und das Addon downloaden wollt, dann könnt Ihr das hier tun. Ich möchte das Tool nicht mehr missen, es erleichtert mir das Filtern wirklich enorm.

Rock on…

Informationen filtern mit Postrank


Dienstag, Februar 23rd, 2010, 12:32