Mai
25
2011

Googlemail als CRM & Social Media Tool

No Gravatar

Mails checken und beantworten, twittern und Status Updates auf Facebook posten. Jede Menge Stresspotential das wir täglich so nebenbei bewältigen müssen. Warum ist Social Media eigentlich noch nicht im Email Client angekommen?

Das wäre doch wirklich mal eine Erleichterung, oder? Den einen oder anderen Tweet aus Gmail retweeten, auf Facebook etwas posten, oder einfach nur eine Kontaktanfrage stellen. Rapportive setzt genau bei diesem Problem an indem es diese Funktionen in Google Mail. Nachdem man das Plugin installiert hat, ist Googlemail auch schon stark aufgebohrt. Jetzt braucht man nämlich nur noch die gewünschten Dienste authentifizieren und schon gibt es jede Menge Kontaktinfos direkt im Google Mailaccount. Momentan kann sich Rapportive mit Facebook, Linkedin und Google Contacts verbinden. Aus diesen Tools holt sich das Plugin dann auch die entsprechenden Infos über den Kontakt mit dem man mailt. Wie das z.B. im Zusammenspiel mit Facebook funktioniert, zeigt dieses Video.

YouTube Preview Image

Seit kurzem zeigt sich Rapportive in einer neuen Version und hat vor allem das Layout stark aufgeräumt. Nun wird genau der Platz optimal genutzt um die tägliche Arbeit in Gmail nicht zu stören. Ganz im Gegenteil, denn die Adwords Anzeigen sind so dann sinnvoll ersetzt.

YouTube Preview Image

Wenn Ihr also sowieso täglich in Googlemail unterwegs seid, dann lege ich Euch Rapportive wirklich mal ans Herz. Meiner Meinung nach wird es in naher Zukunft nämlich sowieso alles auf ein zentrales Tool hinaus laufen. Das Plugin ist übrigens für Firefox, Safari und Chrome verfügbar. Mailen, chatten, twittern und Facebook mit einem Tool, das hätte doch was, oder?

Googlemail als CRM & Social Media Tool


Mittwoch, Mai 25th, 2011, 09:30