Apr
13
2011

Welche Auswirkungen haben verkürzte Social Media Links?

No Gravatar

Wie wichtig Social Media Links sein können, habe ich ja bereits in diesem Artikel ein wenig erläutert. Nun geht es um die Frage welche Auswirkungen die URL Verkürzer haben.

In Facebook funktionieren ganze URL`s wesentlich besser, als die verkürzten. Das hat zumindest eine aktuelle Studie ergeben. Klar, der Vorteil liegt dabei ja auch auf der Hand, denn man kann sofort erkennen wohin uns die Adresse führen wird. Heißt also, dass komplette URL`s vertrauensvoller sind.

Pagerank & Anchortext Vererbung in Kurz URL`s

Bei Twitter haben wir aber das Problem, dass man uns nur 140 Zeichen gibt um uns auszudrücken. Da ist es schon fast unmöglich einen sinnvollen Satzbau und dazu noch eine URL unterbringen zu können. Also müssen URL Shortener eingesetzt werden und davon gibt es bekanntlich sehr viele. Was aber machen Suchmaschinen wie Google & Co. mit diesen verkürzten URL`s? Wie werden sie gewertet und werden sie überhaupt mit ins Ranking einbezogen? Matt Cutts klärt uns dazu in diesem Video auf.

YouTube Preview Image

Der liebe Herr Cutts bestätigt also, dass LinkJuice weiter gegeben wird, zumindest dann wen ein Shortener eingesetzt wird, der mit einer 301 Weiterleitung arbeitet. So eine 301 Weiterleitung macht nichts anderes, als den Suchmaschinen mitzuteilen, dass die angeklickte Adresse permanent umgezogen ist. Damit wird der Suchmaschine also klargemacht, dass die verkürzte URL unter der langen URL zu finden ist. Unter SEO Gesichtspunkten hat der der richtige URL Verkürzer also keine Nachteile.

URL Verkürzer in der Übersicht

Nun wissen wir also, dass es wichtig ist einen ULR Verkürzer mit einer 301 Weiterleitung einzusetzen. Leider leisten das nicht alle Tools und einige bieten dazu noch jede Menge nützliche Features. Jeder hat da so seinen speziellen Bedarf. Wo der eine einen großen Wert auf eine hundertprozentige Verfügbarkeit legt, möchte der andere vielleicht sein eigenes Branding in der kurzen URL vorantreiben. Fangen wir einfach an und machen eines nach dem anderen.

Verfügbarkeit von URL Verkürzern

Sicherlich ein extrem wichtiger Punkt beim Einsatz dieser Tools. Der wichtigste ist wohl in erster Linie, ob diese Services in 10 Jahren auch noch zur Verfügung stehen. Nicht dass alle verkürzten URL`s nicht mehr erreichbar sind, wenn der Service eingestellt wird. Das ist für mich auch einer der ausschlaggebenden Punkte die für goo.gl sprechen. Da gehe ich eher nicht davon aus, dass die ihren Dienst schnell aufgeben werden. Wer noch sicherer sein möchte, der sollte sich seinen eigenen URL Verkürzer einsetzen.

Wie oft die Tools dann mal ausfallen ist ebenso wichtig, schließlich möchten wir doch alle, dass der User auch auf unsere Seite kommt, wenn er schon mal drauf klickt. TheNextWeb hat dazu gerade eine aktuelle Auswertung veröffentlicht und diese Grafik mitgeliefert.

Verfügbarkeit von URL Shortener

Geschwindigkeit der URL Verkürzer

Da gibt es also schon einige Services die nahezu ohne Ausfall ihren Dienst leisten. Lässt man den User aber zu lange warten, dann springt auch dieser eventuell wieder ab. Wie sieht es dann also mit der Geschwindigkeit aus? Wie schnell wird der User denn von welchem Service weitergeleitet? Royal Pingdom liefert uns dazu die entsprechenden Zahlen.

URL Shortener im Speed Test

Welcher Service bietet welche Features?

Hier gibt es aktuell keine Liste in der die besten Tools auftauchen. Die beste Liste habe bei Searchengineland gefunden und die ist aus 2009. Dennoch liefert sie zumindest eine gute Übersicht zu den einzelnen Features und ob der Service per 301 Redirect arbeitet. Der Service von Goo.gl taucht hier z.B. nicht auf, obwohl es für mich eines der besten Tools dafür ist. Die Verfügbarkeit ist ebenso beeindruckend wie der Speed und eine Tracking Übersicht ist ebenso vorhanden. Der einzige Nachteil wäre dann meiner Meinung, dass man damit nicht sein eigenes URL Branding betreiben kann. Das komplette Google Spreadsheet gibt es übrigens hier.

Liste der besten URL Verkürzer

Anmerkungen und Tipps zu URL Verkürzern

Ich hoffe, dass jetzt vielleicht einiges klarer geworden ist. Es gibt jede Menge Tools die man getrost einsetzen kann um die eigenen URL`s zu kürzen. Wer die verkürzten URL`s tracken und analysieren will setzt in dem meisten Fällen wohl bit.ly oder goo.gl ein. Auch für das eigene Branding der URL`s eignet sich bit.ly pro bestens und ist dazu noch kostenlos.

Der eigene URL Verkürzer t.co von Twitter verrichtet seinen Dienst übrigens automatisch. Heißt im Klartext, dass zu lange Nachrichten automatisch gekürzt werden. Wenn Ihr also einen Tweet mit einer gekürten URL absendet und dabei über 140 Zeichen kommt, dann verkürzt Twitter das im Prinzip noch einmal mit dem eigenen Service. Das kann dann zur Folge haben, dass mehrere 301 Weiterleitungen stattfinden und die gilt es zu umgehen.

Welche Auswirkungen haben verkürzte Social Media Links?


Mittwoch, April 13th, 2011, 14:32