Mai
14
2009

8 WordPress Plugins die rocken

No Gravatar

Meine Bookmarks haben sich mal wieder so weit angesammelt, dass ich sie in einem Artikel loswerden muss. Es haben sich doch schon wieder einige wirklich gute WordPress Plugins zusammengefunden, die viele von Euch sicher gut gebrauchen können und Euren Blog so richtig nach vorne bringen.

WordPress SEO Plugins

Natürlich gibt es kaum Plugins, die dem All in One SEO Pack das Wasser reichen können. Einige können da aber durchaus eine Ergänzung sein, wenn nicht sogar etwas mehr.

Platinum SEO – The ultimate WordPress Solution

Zugegeben, da hat der Author dieses Plugins den Mund ganz schön voll genommen. Allerdings hat dieses kleine Addon doch einige sehr coole Features anzubieten.

  • Optimiert Titel für die Artikel und die Seiten für die Suchmaschinen
  • Erstellt alle SEO relevanten META tags automatisch
  • Hilft “Duplicate Content” zu vermeiden
  • Möglichkeiten um jede META Description und META Keywords in jedem Artikel oder Seite zu überschreiben
  • Kompatibel mit den meisten Plugins wie Auto Meta, Ultimate Tag Warrior usw. Mit All in One SEO Pack wohl nicht.
  • Einfaches Erstellen von Permalinks, wird gelöst über einen 301 Redirect. Ein echter Vorteil gegenüber dem All in One SEO Pack und ein gutes Argument für die, die Angst vor der Permalink Erstellung haben.
  • Fügt Index, noindex, follow oder nofollow, noarchive, nosnippet, noodp und noydir Meta Tags bei jedem Artikel oder jeder Seite hinzu. Auch das ist ein weiteres Feature, was andere SEO Plugins nicht haben. Diese Einstellungen teilen den Suchmaschinen z.B. mit ob sie den Links folgen sollen oder eben nicht. (Follow oder NoFollow)

Download

SEO Friendly Images

Auch die Bilder wollen im Blog optimiert sein. Dieses kleine Plugin fügt den Bildern automatisch W3C/xHTML valide ALT und TITLE Attribute hinzu.

Download

SEO Smart Links

Verlinkt Keywörter eines Artikel oder Seite automatisch mit anderen relevanten Artikeln des Blogs. Sorgt also für eine verbesserte interne Verlinkung.

Download

SEO – Automatic NoFollowizer

Dieses kleine Plugin macht genau das was es aussagt. Es stellt die Links auf NoFollow und ist auf alles mögliche anwendbar. So kann man also genau einstellen welche Links NoFollow sein sollen und welche eben nicht.

nofollowizer-beta

Download

WordPress Design Plugins

Gerade für die Blogger unter uns, die sich von ihrem geliebten Theme nicht trennen mögen, ist es manchmal sehr schwer das Design ein wenig aufzupeppen. Nicht jeder hat den Mut im Quellcode herumzuspielen um z.B. die beliebten Featured Articles usw. einzubinden. Es gibt aber mittlerweile einige recht gute Plugins, die genau da Abhilfe schaffen.

Featured Content Gallery

Dieses Plugin ist eines, dass genau das Problem löst. Es tauscht die Bilder in dem Bereich aus und blendet den entsprechenden Text per Slider ein und aus. Durch einfaches Hinzufügen eines Spezialfeldes sorgt dieses Plugin für eine echte Aufwertung des Blogs. 

featured_content_wordpress_plugin

Download

Featured Slider Widget

Dieses Plugin funktioniert ausschliesslich mit Widget-fähigen WordPress Themes. Einfach zu installieren bietet es dem Blogger eine Menge Komfort. Der grosse Vorteil von diesem Plugin liegt natürlich in der Freiheit wo man seinen Featured Slider haben möchte. An jeder Stelle des Themes, in dem ein Widget sitzen darf, kann dieser Slider eingebunden werden. Ein Demo des Plugins könnte Ihr oben rechts in der Ecke sehen.

Download

Usability & Blog Marketing

Auch dafür kann man als Blogger nicht genug tun, schliesslich möchte man seine Leser doch verwöhnen. Eine nette Begrüssung oder eine klare Struktur helfen da oft enorm. Ein paar richtig gute Plugins hab ich dafür einmal zusammengestellt.

Widget Logic

Mit diesem Plugin hat man die Freiheit die Widgets nur dort anzuzeigen wo man es möchte. So kann man seine Widgets auf den verschiedensten Seiten und stellen platzieren und braucht damit nicht jeden Besucher belästigen. So ein Plugin war schon längt überfällig finde ich.

Download

WP Greet Box

Dieses Plugin begrüsst Eure Leser so richtig nett. Dabei achtet das Addon sogar noch darauf woher der Besucher gekommen ist. Wenn er also z.B. durch Twitter zu Euch gekommen ist, dann bekommt er auch eine Begrüssung mit einem Twitter Icon und dem entsprechenden Text. Der Text ist dabei natürlich frei konfigurierbar. Zusätzlich kann man auch noch alle möglichen Referer selbst hinzufügen und wenn einem der Style nicht gefällt, dann ist die Box auch noch per CSS frei zu gestalten. Bisher werden folgende Referer unterstützt:

  • blinklist.com
  • blogmarks.com
  • del.icio.us
  • delicious.com, 
  • digg.com 
  • diigo.com
  • facebook.com
  • flickr.com
  • furl.com
  • google.*
  • ma.gnolia.com
  • mister-wong.com
  • myspace.com
  • netvibes.com
  • newsvine.com
  • reddit.com
  • search.live.com
  • search.msn.com
  • search.yahoo.com
  • simpy.com
  • stumbleupon.com
  • technorati.com
  • twitter.com
  • youtube.com

wp-greet-box

Download

So, ich hoffe, dass für den einen oder anderen von Euch etwas neues dabei war und wünsche viel Spass beim Tuning Eures Blogs. Wer noch bessere Plugins kennt, der darf sie natürlich gerne als Kommentar posten.

 

Rock on…

8 WordPress Plugins die rocken


Donnerstag, Mai 14th, 2009, 14:10