Okt
12
2010

Yoast SEO Plugin – Das neue Standard WordPress Addon?

No Gravatar

Ich denke mal, dass so ziemlich jeder Blogger Joost de Valk kennt, oder? Als einer der wirklich guten WordPress Spezialisten hat er immer jede Menge klasse Tutorials und Lösungen parat.  Nun hat er sein neues SEO Plugin als Beta Version veröffentlicht.

Bisher kam kaum kein Programmierer an den bekannten SEO Plugins vorbei. Entweder setzt der Blogger das All in One SEO Pack ein, oder schwört auf Headspace. Etwas anderes wurde eher selten eingesetzt, es sei denn sie wurden für einen speziellen Bedarf eingesetzt. Joost de Valk hat sich jetzt an dieses Thema heran gewagt und das aus gutem Grund. Er gehört nämlich zweifellos zu den WordPress Profis die Suchmaschinenoptimierung für WordPress super beherrschen. Wer sein eigenes Blog für die Suchmaschinen optimieren will, der braucht eigentlich nur nach seinem Tutorial arbeiten und alles wird gut. :-)

Das neue Plugin befindet sich zwar noch im Beta Stadium, aber macht einen stabileren Eindruck als viele andere, die angeblich in der finalen Version vorliegen. Ich habe das Plugin bereits einem umfangreichen Test unterzogen und kann dazu schon mal ein erstes Statement abgeben: Wow!!

WordPress SEO Plugin

In der kostenlosen Basis Version gibt es bereits fast alles, was das SEO Bloggerherz höher schlagen lässt:

SEO Titel und Meta Descriptions

Mit dem Plugin kann man Templates für die verschiedenen Seiten und Artikel erstellen. Einmal angelegt kümmert sich Plugin um die Suchmaschinenoptimierung. Besonders klasse ist dabei das Preview auf die Anzeige bei Google. So bekommt man eine wesentlich bessere Sicht darauf wie man von neuen Besuchern wahrgenommen wird.

wordpress-seo-snippet-preview

Bild: Yoast

Robots Meta

Nicht jeder Bereich soll von den Suchmaschinen besucht oder indexiert werden. Bisher war es immer aufwändig diese Einstellungen vorzunehmen. Mit diesem Plugin lässt sich eben genau das einstellen. So kann man explizit angeben welche Seiten oder Kategorien besucht oder indexiert werden sollen und welche nicht. Ebenso sind hier auch die Einstellungen für Follow oder No-Follow vorzunehmen.

Canonical URL

In der aktuellen Version von WordPress wurde das Problem mit den lesbaren URL´s ja bereits gelöst. Ein Problem besteht aber immer noch und zwar die für die Kategorien. Auch das ist sehr einfach lösbar mit diesem Plugin.

Navigation durch Breadcrumbs

Usability ist auch im Blog wichtig, also ist auch dieses wichtige Thema mit dem Plugin gelöst worden. Die bekannte Brotkrumen Navigation ist durch dieses Addon bereits integriert.

Saubere Permalinks

Wer von Euch schon mal Probleme hatte mit falschen Links die auf Euren Blog zeigen, wird sich jetzt sicher freuen. Ein Klick auf den Button und schon werden Eure Seiten auch dort gefunden wo sie sein sollen.

XML Sitemaps

Eine saubere und gute Sitemap ist genau das was Google will, oder? Jetzt braucht Ihr dafür kein zusätzliches Plugin mehr!

RSS Footer

Auch dafür ist jetzt kein Plugin zusätzlich mehr nötig. Vor oder nach jedem Post können spezielle Texte für die RSS Leser eingegeben werden.

Robots.txt und .htaccess aus WordPress erstellen

Ja, richtig gelesen! Wer bereits einmal sein komplettes Blog zerschossen hat, weil er an der .htaccess Datei herumgespielt hat, wird jetzt extrem dankbar sein, oder?

Sitemap Erstellung für Google News

Ihr wollte Google News Quelle werden? Dazu möchte Google eine spezielle Sitemap haben und genau die erstellt Euch dieses Addon.

Insgesamt ein wirklich cooles Plugin, wofür ich momentan keine Alternative sehe. Kostenlos ist das Plugin übrigens auch, zumindest für die “normalen Blogs. Wer spezielle Dinge suchmaschinenoptimiert haben möchte wie Video SEO oder Local SEO, der kann sich eben diese Module dazu kaufen. Ich bin gespannt wer von Euch schon mal die Beta testen möchte und wie Eure Erfahrungen sind.

Hier gehts zum Download

Rock on…

Yoast SEO Plugin – Das neue Standard WordPress Addon?


Dienstag, Oktober 12th, 2010, 13:09